Welches futter aus dem Einzelhandel ist empfehlens wert ?

      Wir nehmen für unsere Princessin Nassfutter und Trockenfutter von der Marke Premiere.
      Es wird einfach vermischt und dazwischen dann nur noch Trockenfutte. Stuhl ist okay,werden aber weiterhin beobachten ,denn ab und zu hat man den Eindruck das er zu fest ist,kann aber auch dran liegen das die kleine nicht immer viel trinkt.

      Übrigens das gleiche bekommen auch unsere Siams.

      Neu

      Hallo :) !

      Von Aldi,Lidl und Co kann ich dir leider kein Futter empfehlen da ich es selber nie probiert habe.

      Ist bei euch vllt ein Futterhaus oder ein Fressnapf in der Nähe ?
      Meine zwei Huskies sind -rassetypisch-was Magen-Darmtrakt angeht auch ziemlich empfindlich,Getreide ect nehm ich bei meinen zweien nur dann wenn ich Bock hab zu putzen und ständig rauszulaufen,geht gar nicht,sofort Dünnpfiff.

      Ich habe vieles probiert Wolfsblut,Belcando,the Goodstuff,Orijen,Acana(die billigere Variante von Orijen),Platinum (mit unter noch am besten vertragen) ,alles allerdings immer trocken.
      Irgendwann hat mich dann mal jemand informiert das Nassfutter wohl besser verträglich ist als Trockenfutter. Da ich Platinum nicht ständig im Internet bestellen wollte hab ich mal den Züchter meiner zwei gefragt ob er vllt Nassfutter kennt das man auch in Tierläden kaufen kann.
      Er nannte mir "Fleischeslust" .

      Zugegeben,Fleischeslust ist nicht gerade günstig,bei 20 Kilo braucht der Hund 800 Gramm,und 800 Gramm kosten 5,49 Euro,manchmal ist es auch im Angebot,dann zahlt man 3,99 Euro.
      Man hat viel Auswahl : Wild,Ziege,Pferd,Rind,Huhn,Lachs,Rindermenü,Lamm .
      Dort wird halt LungeHerzMuskelfleisch e t verarbeitet ,also wirklich hochwertiges Zeug.
      Ich muss auch sagen dass meine zwei das UNHEIMLICH gerne fressen,und auch wirklich satt werden. Der Output ist so gut wie schon lange nicht mehr.
      Ansonsten kann ich auch "Granatapet" und "Lukullus" empfehlen ,wobei diese im selben Preissegment spielen.
      Terra Canis ist auch relativ gut,800 Gramm kosten allerdings auch um die 4,29 Euro und mir stinkt das Zeug zu sehr ,ich könnt da jedes mal ranrotzen .

      Naja,hab ja jetzt viel aufgelistet,vllt ist ja was dabei ,ich weiß es ist teuer ,aber wenn man die Zusammenstellung von Fleischeslust,Lukullus oder Granatapet durchliest weiß man dass das echt gutes Futter ist.
      Ihr findet schon noch das passende für euch .

      Was ich euch aber noch als Tipp am Rande mitgeben möchte falls ihr dascnoch nicht getan habt : sammelt über drei Tage Kotproben und lasst diese vom TA einschicken und untersuchen,könnten auch Darmparasiten wie Giardien oder dergleichen sein. Vllt auch ne Ausschlussdiäten machen um zu sehen ob er/sie vllt auf irgendetwas allergisch ist.

      Lg Daniela